XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels

art’otel berlin mitte glänzt nach Renovierung

mit moderner Architektur und der Kunst von Baselitz

Upside Down Bar

Berlin - Das art'otel berlin mitte im Herzen Berlins erstrahlt nach umfangreicher Renovierung in neuem Glanz aus Kupfer, Gold und Holz. Werke des großen Künstlers Georg Baselitz, modernes Design und herausragender Service machen das Lifestyle-Hotel im Herzen Berlins zu einem einzigartigen Gesamterlebnis für die Besucher.

Alle Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche des Hotels erhielten in den vergangenen Monaten einen atemberaubenden neuen Look, der sich am mehrfach ausgezeichneten art'otel amsterdam orientiert. Im ersten Bauabschnitt erhielten die 109 Gästezimmer neue Bäder, moderne Schlafund Wohnmöbel, sowie Vorhänge. Einige der Zimmer verfügen sogar über einen eigenen Balkon und bieten einen Blick auf die Skyline Berlins mit dem charakteristischen Fernsehturm am Alexanderplatz.

Der Eingang, die Lobby, Rezeption und Innenhof wurden im zweiten Abschnitt neu gestaltet. Im Erdgeschoss des historischen Ermelerhauses, das zum art'otel berlin mitte gehört, ist die ebenfalls neue, trendige "Upside Down Bar & Restaurant" untergebracht. Auch hier gelang es dem erfolgreichen britischen Designteam Scott Brownrigg, die modern Architektur und die "neue wilde" Kunst von Georg Baselitz harmonisch miteinander verschmelzen zu lassen.

Das art'otel berlin mitte zeigt bereits seit seiner Eröffnung 1997 eine dauerhafte Ausstellung mit 328 Werken von Georg Baselitz. Vom großformatigen Bild bis hin zur kleineren Kohlezeichnung: In jedem Raum findet sich ein Gemälde, eine Radierung oder eine Grafik. Baselitz fokussierte sich früh auf Verformungen, die Macht des Subjekts und die Lebendigkeit der Farben. Er ist insbesondere bekannt für seine Upside-Down-Bilder, bei denen die Motive auf dem Kopf stehen. Dieses Art der Verformung und "des auf den Kopf stellens" zieht sich nun auch consequent durch fast alle Designs und Elemente im art'otel berlin mitte.

Die von Scott Brownrigg entworfenen Designs zeichnen sich durch eine auffallend elegante und moderne Linienführung aus und zeigen natürlich edle Elemente wie Kupfer, Gold und Holz. Zudem versprühen die grauen Wände in den öffentlichen Bereichen in Kombination mit den berühmten Baselitz-Bildern einen modernen, loftartigen Look. Elegante Möbel wie die bequemen Hochlehnsessel geben dem Haus eine ganz eigene hochwertige Note.

Im Eingangsbereich dominiert eine sieben Meter lange skulpturale Sitzbank, die Scott Brownrigg in Zusammenarbeit mit Synthesis Studio entwarf. Die dynamisch geschwungene Form der aus Beton gegossenen Sitz- und Liegeinstallation ist von Georg Baselitz und dessen Ansatz der Verformung inspiriert, die sich auch in seinen Bildern widerspiegelt. Die Bank wechselt auf sieben Meter Länge mehrfach ihre Form, wodurch sie ein extreme spannendes Gesamtbild liefert. Hinter der Rezeption prangt ein übergroßes, von den Designern entworfenes Bild im Baselitz-Look and Feel.

Wie Skulpturen aus dem Atelier Baselitz erscheinen auch die modernen Leuchten im Eingangsbereich und an der Rezeption. Sie wurden von Scott Brownrigg ebenfalls eigens für das art'otel mitte entworfen. Die Lampen und Leuchten brechen mit den gewohnten Formen und greifen durch ihre raumhohe Ausdehnung das "Upside Down"-Konzept wieder auf, wodurch etwas völlig Neues geschaffen wird.

Lizzy Kelk, Corporate Operations Manager, die sich um die art'otel Markenausrichtung sowie Entwicklung und Umsetzung der Markenstandards verantwortlich zeichnet: "Mit der umfangreichen Renovierung des art'otel berlin mitte setzen wir unsere weltweite Entwicklungsstrategie fort. Unsere Stammgäste werden denken, sie betreten ein ganz neues Hotel. Das Design ist angelehnt an unser sehr erfolgreiches art'otel amsterdam. Das art'otel berlin mitte wird aber weiterhin dem Künstler Georg Baselitz gewidmet sein und somit seinen ganz eigenen Charakter behalten."

Die Übernachtungspreise für das art'otel berlin mitte beginnen bei 134 Euro pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück. Ein bis 31. Dezember 2016 buchbares Eröffnungsangebot ist verfügbar unter:

https://www.artotels.com/welcome-to-all-new-artotel-berlin

Wenn Sie mehr über das art'otel berlin mitte, die Renovierung oder unser Unternehmen erfahren möchten, Fotomaterial benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

PPHE Hotel Group Limited Press Office

Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin

t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: oliver.franke@berlinieros.de