XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels

Laufzeit 20 Jahre: neuer Mietvertrag fü

Neuer Mietvertrag fü

Ahmet Güneştekin

Die ARENA Hospitality Group hat über ihre ungarische Tochtergesellschaft den Mietvertrag für das art’otel budapest ab 1. Januar 2019 um weitere 20 Jahre verlängert. Der vereinbarte Mietzins gibt dem Unternehmen Planungssicherheit. Neben einem festen Sockelbetrag profitiert der Vermieter von einem Prozentsatz der jährlichen Einnahmen des Hotels. 

Die ARENA Hospitality Group wird weiter in die Immobilie investieren, um ihre bereits starke Position im Markt weiter auszubauen. Reli Slonim, Vorsitzender der Geschäftsführung der ARENA Hospitality Group, sagt: „Wir freuen uns, die Anmietung dieses legendären Hotels in Budapest zu erneuern. Es war bei seiner Eröffnung eines der ersten Designhotels in Osteuropa.

In den vergangenen Jahren haben wir in die Modernisierung der 165 Gästezimmer und Suiten investiert. Dieses Jahr werden das Restaurant und die öffentlichen Bereiche renoviert. Der neue Mietvertrag gibt uns nun zusätzliche Möglichkeiten, die starke Position des Hotels weiter auszubauen. Zudem ist Budapest schon lange keine Geheimtipp mehr und zieht von Jahr zu Jahr mehr Besucher an."

Ahmet Güneştekin

Das Kunst- und Designhotel art’otel budapest wurde im Jahr 2000 eröffnet und befindet sich sehr zentral in traumhafter Lage zwischen Donau-Ufer und der Budapester Altstadt. Es verfügt neben 165 Zimmern und Suiten über acht Konferenzräume, das Restaurant art’bistrobar mit Sonnenterasse im Innenhof und einem wundervollen Blick auf das ungarische Parlament. Wie alle art’otels widmet sich auch das art’otel budapest einem bestimmten Künstler. Es zeigt eine museale Dauerausstellung von 600 Werken des US-Amerikaners Donald Sultan. Den Stil der oft farbenfrohen und leichten, manchmal aber auch düster und kraftvoll wirkenden Bilder entwickelte der 1951 geborene Sultan bereits in den 70er-Jahren.

PPHE Hotel Group Limited Press Office

Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin

t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: oliver.franke@berlinieros.de

Das Label KIK/ANN schreibt damit weiter an einer sagenhaften Erfolgsgeschichte innerhalb kürzester Zeit. Gegründet wurde es erst im Sommer 2017 von Kirsten „Kiki“ Ochsenknecht und Anne Wolf in Berlins Trendviertel Prenzlauer Berg. Die Vornamen der beiden Frauen stehen für den KIK/ANN. Das KIK steuert Kirsten „Kiki“ Ochsenknecht bei, die im Prenzlauer Berg einen Beauty Salon betreibt und für ihre Traumhochzeit mit dem Schauspieler Uwe Ochsenknecht auf Mallorca ein Brautkleid suchte. Sie fragte ihre Ladennachbarin Anne Wolf, die als Designerin bereits bei verschiedenen Labels in Paris und New York gearbeitet hatte, bevor sie sich 2006 als Modeschöpferin in ihrer Heimatstadt Berlin niederließ. Anne arbeitet mit klaren Linien und liebevollen Details, mit eleganten Silhouetten und überraschenden Extras. So entstehen figurschmeichelnde Schnitte und extravagante Ausschnitte. Mode mit Wohlfühlfaktor und Wow-Effekt.