XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels

CHINO LATINO feiert den „Dia De Los Muertos"

mit köstlichen Spezialitäten aus Lateinamerika

Köln – Mit einem kunterbunten Festival feiern die lateinamerikanischen Völker einmal im Jahr ihre Verstorbenen. Das traditionelle „Dia De Los Muertos“-Fest beginnt immer am 31. Oktober und dauert drei Nächte, so dass es mit der Halloween-Tradition zusammenfällt. Auch das CHINO LATINO feiert aufgrund seiner südamerikanischen Wurzeln mit und bietet seinen Gästen wieder ein sensationelles Geschmackserlebnis.

Das exklusiv nur an drei Abenden erhältliche „Dia De Los Muertos“-Menü vereint asiatische Spezialitäten mit südamerikanischen Einflüsse. Vom 29. bis 31. Oktober 2015 wird das Menü zum Preis von 42 Euro pro Person angeboten. Es besteht aus einer Vielzahl lateinamerikanisch inspirierter Gerichte mit frischem Fisch, feinstem Rindfleisch und südamerikanischen Gemüsearten wie Quinoa oder Süßkartoffeln.

Außer diesem Menü können die Gäste eine Erkundungsreise durch ganz Lateinamerika machen, wenn sie die aktuelle Cocktailkarte des Chino Latino ausprobieren, die eine breite Palette erlesener Tequilas, Cachaças, Mezcals und Rums bietet, wie z.B. den Kiwi CocoLoco mit Cachaça, Kiwis, frischem Mangosaft und Kokosnusscreme oder den vibrierenden Carnivale, der voller exotischer Früchte steckt.

Das „Dia De Los Muertos“-Festival hat seinen Ursprung in Mexiko und wird heute in aller Welt gefeiert, vor allem aber in Lateinamerika. Zu dem drei Tage und Nächte dauernden Fest versammeln sich Familien und Freunde, um ihrer verstorbenen Angehörigen zu gedenken, sie zu feiern und Opfergaben beizubringen. Dazu gehören Süßigkeiten, Totenschädel aus Zucker und Getränke, außerdem finden Umzüge in traditionellen Trachten statt.

Das CHINO LATINO möchte die verlorenen Seelen mit einem feierlichen Dinner voller Farben und Gewürze wieder an den Tisch zu bringen. Das vom 29. Bis 31. Oktober im Chino Latino Cologne erhältliche Menü finden Sie unter: www.chinolatino.eu/cologne .