XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels
Back to Previous Page

Neuer Hotel Manager im art’otel cologne

Aus Malaysia an den Rhein – Philip Skitch ist neuer Hotel Manager im art’otel cologne

Köln, 28 August 2012 – Das art’otel cologne hat einen neuen Hotel Manager. Philip Skitch übernahm die Leitung des zur PPHE-Gruppe gehörenden Kunsthotels am Rheinufer zum 1. August 2012.


Der Brite, der auch einen amerikanischen Pass besitzt, verfügt über große internationale Erfahrung im Hotelbusiness. Er kommt von den The Thistle Hotels, für die er seit 2006 verschiedene 4- und 5-Sterne-Hotels in Großbritannien und Asien führte. Zuletzt war Philip Skitch als General Manager für das 5-Sterne-Haus The Thistle Johor Bahru mit 380 Zimmern in Malaysia verantwortlich.

Seine Karriere begann Philip Skitch bereits 1980 mit einer vierjährigen Ausbildung als Management Trainee bei den Savoy Hotels London. Es folgten zwischen 1984 und 1992 Stationen als Duty Manager, Front Office Manager und Hotel Manager in verschiedenen 5-Sterne-Hotels in Großbritannien und den USA, bevor Philip Skitch für sechs Jahre die Leitung des The Brighton Metropole Hotels mit 328 Zimmern und Suiten innehatte.

Mit dem The Millennium Gloucester Hotel London verantwortete er als Resident Manager von 1998 bis 1999 sein bisher größtes Hotel mit 620 Zimmern und Suiten. Nach weiteren Positionen als Resident und General Manager in Hotels in London (Harrington Hall Hotel, The Royal Lancaster Hotel) und New York (The Millennium UN Plaza Hotel) wechselte Philip Skitch 2006 zur The Thistle Group, für die er bis Juli 2012 tätig war.  

Philip Skitch berichtet in seiner neuen Position als Hotel Manager im art’otel cologne direkt an Dirk Gruhn, Regional Manager der PPHE Hotel Group für Deutschland und Ungarn.
Dirk Gruhn: „Mit Philip Skitch haben wir einen sehr erfahrenen Hotelmanager an Bord geholt, der das Hotel weiter entwickeln und die Zielvorgaben unseres Unternehmens erfolgreich umsetzen wird. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Philip Skitch: „Nach vielen Stationen in Großbritannien, Asien und den USA habe ich eine neue Herausforderung in einem neuen Land gesucht. Ich bin begeistert von den ersten Eindrücken in Deutschland und freue mich auf die Aufgabe, für ein so schönes Hotel an dem weltberühmten Fluss Rhein verantwortlich zu sein.“

Das 2010 eröffnete art’otel cologne verfügt über 218 Zimmer und Suiten, 400 Quadratmeter Tagungsfläche, das einzigartige Restaurant „Chino Latino“ mit Bar sowie eine Sauna auf dem Dach. Das art`otel cologne trägt wie auch die anderen art’otels die Handschrift eines herausragenden Künstlers. In Köln gibt es eine permanente Ausstellung von Werken der koreanischen, in Berlin lebenden Künstlerin SEO. Die großformatigen Bilder der Meisterschülerin von Georg Baselitz bestehen vorwiegend aus farbigem, in Streifen gerissenem Reispapier, das SEO für gemäldeartige Kollagen verwendet.

 Back to Previous Page
View More Offers