XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels
Back to Previous Page

art’otel berlin kudamm feierte Sommerfest

art’otel berlin kudamm feierte Sommerfest mit krebskranken Kindern und ihren Familien

Berlin, 21 August 2013 – Gibt es einen schöneren Dank als das glückliche Lächeln eines Kindes? Nicht für die Mitarbeiter des art’otel berlin kudamm an der Joachimstaler Straße, die den kleinen Patienten der „KINDERHILFE - Hilfe für leukämie- und tumorkranke Kinder e.V. Berlin-Brandenburg“ einen unvergesslichen Tag schenkten.

Wochenlang hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neben der normalen Arbeit diesen Tag geplant und vorbereitet, am Wochenende war es endlich soweit: 25 Kinder im Alter von fünf bis 15 Jahren feierten im art’otel berlin kudamm eine Party mit Spiel, Spaß und Gegrilltem. Neben Salaten, Bratwurst und Steaks waren die Hamburger sehr beliebt, die von den Kindern selbst zusammen gestellt wurden. Zum Nachtisch gab es Zuckerwatte, Eis und Milchshakes.

Hoteldirektor Ralph Schroedter: „Die Unterstützung für das Projekt KINDERHILFE liegt uns sehr am Herzen. Statt rein finanzieller Unterstützung wollen unsere Mitarbeiter und wir uns persönlich für die Kinder einsetzen. Bei uns konnten sie sich schminken oder von einem Karikaturisten zeichnen lassen. Wir hatten Dosenwerfen, Kinderdisko und Eierlaufen im Programm. Natürlich hat jedes Kind zum Schluss auch noch eine kleine Überraschung bekommen. Es hat großen Spaß gemacht, den Kindern einen schönen Tag zu bereiten und etwas Gutes zu tun.“

Der Verein KINDERHILFE wurde vor fast 30 Jahren gegründet, um Familien, die ein krebskrankes Kind zu versorgen haben, das Leben so gut es geht zu erleichtern. In Kontakt- und Beratungsstellen in Berlin, Potsdam, Brandenburg/Havel und Frankfurt (Oder) werden Nachsorge, sozialrechtliche Beratung und vor allem der Austausch mit betroffenen Familien angeboten. Ein Nothilfefonds hilft schnell und unkompliziert; Elternwohnungen in der Nähe der Kliniken ermöglichen den Müttern und Vätern eine kostenfreie Unterkunft während der oft monatelangen Therapien ihrer Kinder. Auch finanziert der Verein Schwestern- und Assistenzarztstellen.

ZURÜCK zum Pressecenter - Deutschland

 Back to Previous Page
View More Offers