XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels
Back to Previous Page

Ein Spitzenkoch im Kölner CHINO LATINO

Darrick Carter ist der neue Executive Chef

KölnDas Restaurant CHINO LATINO am Kölner Rheinauhafen hat einen neuen Executive Chef. Mit Darrick Carter gewinnt das laut PRINZ Top Guide „beste asiatische Restaurant der Stadt“ einen kreativen Spitzenkoch mit großer Berufserfahrung in der gehobenen Gastronomie.

Der US-Amerikaner Darrick Carter aus Southfield im Bundesstaat Michigan begann seine Karriere 1996 in verschiedenen Hotels und Restaurants in seiner Heimat. Seit 2008 ist er vielen Feinschmeckern im Rheinland und darüber hinaus ein Begriff, da er bereits in einigen namhaften Restaurants der Region arbeitete. Dazu zählen das mit drei Michelin Sternen und 19 Gault Millau-Punkten dekorierte ehemalige Gourmetrestaurant „Dieter Müller”, das „Maulbeers” im Kölner Dorint oder das Landhaus „Kuckuck” (ein Michelin Stern, 17 Punkte bei Gault Millau). Zuletzt war er von Februar 2012 bis zu seinem Wechsel ins CHINO LATINO Chef de Cuisine im „Restaurant Holtmann” tätig.

Das Chino Latino ist ein modernes panasiatisches Restaurantkonzept mit lateinamerikanischer Cocktailbar. Das erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Restaurant verleitet unter dem Motto „love, share & enjoy“ zum Teilen und Probieren. In der unverwechselbaren Speisekarte werden Einflüsse aus China, Süd-Ost-Asien, Lateinamerika und dem modernen Japan vereint. Mit Gerichten wie Sushi, Dim Sum, Steak, Ente, Fisch und Meeresfrüchten werden viele Geschmäcker abgedeckt.

Darrick Carter: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die Möglichkeiten, die mir das CHINO LATINO bietet. Um die Marke zu verinnerlichen habe ich die CHINO LATINO-Restaurants in Großbritannien besucht und mich mit den Küchenchefs ausgetauscht. Jetzt erarbeite ich mit meinem Küchenteam und Sushimeister Doan Liam Son eine neue Speisekarte für Köln. Wir möchten die lateinamerikanischen Einflüsse in unseren Kreationen stärker herausheben als bisher, planen deshalb fünf bis sechs spezielle Gerichte. Dazu gehören natürlich kulinarische Highlights wie das berühmte CHINO LATINO-Roastbeef vom heißen Stein und zahlreiche neue Kreationen. Lassen Sie sich einfach überraschen.”

Das CHINO LATINO befindet sich im art’otel cologne, das über 218 Zimmer, 400 Quadratmeter Tagungsfläche sowie einen Saunabereich in der obersten Etage mit Blick auf den Rheinauhafen verfügt. Das Hotel und das CHINO LATINO tragen die Handschrift der koreanischen, in Berlin lebenden Künstlerin SEO. Ihre großformatigen Bilder bestehen vorwiegend aus farbigem, in Streifen gerissenem Reispapier, das SEO für gemäldeartige Kollagen verwendet.

Philip Skitch, Hotel Manager im art’otel cologne, zu dem das CHINO LATINO gehört: „Darrick Carter passt mit seiner offenen Art und seinen Qualifikationen hervorragend in unser Team und zum CHINO LATINO. Er wird das bewährte Konzept des Restaurants weiter entwickeln und dafür ganz neue Gerichte kreieren. Er sprüht vor Tatendrang und es macht großen Spaß, ihm dabei zuzuschauen. Ich freue mich schon sehr auf die neue Speisekarte, die im Oktober erscheint und mit neuen Variationen lockt.“

www.chinolatino.eu/koeln

www.artotels.com/cologne

PPHE Hotel Group Press Office Germany

Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin
t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: oliver.franke@berlinieros.de

ZURÜCK zum Pressecenter - Deutschland

 Back to Previous Page
View More Offers