XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels
Back to Previous Page

Kunsthalle im art’otel dresden

Eröffnung einer neuen Ausstellung von Stephan Kaluza im November

Dresden – „Heute Nacht von vier Uhr an“ ist zum Glück nur der Name der Ausstellung. Kein Kunstfreund muss mitten in der Nacht aufstehen, um die 28 Werke von Stephan Kaluza in der Kunsthalle im art’otel dresden zu sehen. Die Ausstellung wird am 4. November 2013 eröffnet und bis Anfang 2014 gezeigt.

Der Titel der Ausstellung „Heute Nacht von vier Uhr an“ ist ein Zitat aus Hermann Hesses „Der Steppenwolf“. Die Werkreihe von Stephan Kaluza zeigt Bilder im fotorealistischen Stil, die durch eine vor die Leinwand montierte Plexiglasscheibe verändert werden. Die Bilder erhalten eine milchig-trübe Unschärfe, die den besonderen Stil Kaluzas ausmacht. Mit dieser Art der Filterung simuliert der Künstler eine Technik der Theaterfotografie. Die Bilder sehen mit ihren harten Schwarz-Weiß-Kontrasten aus wie aus einem alten Theaterprogrammheft entsprungen.

Der in Düsseldorf lebende Stephan Kaluza wurde 1964 in Bad Iburg geboren. Nachdem er zwischen 1986 und 1994 in Düsseldorf Bildgestaltung, Kunstgeschichte und Philosophie studierte, wandte er sich hauptberuflich den bildenden Künsten zu. Heute werden seine Bilder unter anderem auf internationalen Ausstellungen in Istanbul, Peking oder Zürich gezeigt.

Das art'otel dresden ist eines der beliebtesten 4-Sterne-Hotels im Herzen Dresdens. Es liegt – ideal für Geschäfts- und Freizeitreisende – am Elbufer, nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich beliebte Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Semperoper und Frauenkirche. Es verfügt über 174 Zimmer und Suiten sowie das „FACTORY Restaurant & Bar“ und eine Kunsthalle. Die dauerhafte Ausstellung von 694 Skulpturen, Grafiken und Gemälden des in Dresden geborenen A.R. Penck ist einmalig. Es lohnt sich also doppelt, das art’otel und die angeschlossene Kunsthalle mit der Ausstellung „Heute Nacht von vier Uhr an“ zu besuchen.

„Stephan Kaluza – Heute Nacht von vier Uhr an“, 4. November 2013 bis Anfang 2014 in der Kunsthalle im art’otel dresden, Ostraallee 33, 01067 Dresden. Der Eintritt ist frei. Die Kunsthalle ist nach Verfügbarkeit geöffnet.

Wenn Sie mehr über das art’otel dresden oder unser Unternehmen erfahren möchten, Fotomaterial oder Logos benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

Park Plaza Press Office:
Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin
t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: oliver.franke@berlinieros.de

ZURÜCK zum Pressecenter - Deutschland

   
   

 Back to Previous Page
View More Offers