XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
LARGE BACKGROUND IMAGE
art'otels
Back to Previous Page

Einer der größten Künstler Aserbaidschans stellt in der Kunsthalle aus

im art'otel dresden

1Maske Seneal - Arif Aziz4. April 2015 Dresden – In seiner Heimat Aserbaidschan kennt man Arif Aziz bereits als einen der größten zeitgenössischen Künstler und Friedensbotschafter seines Landes. Arif Aziz hat lange an der Universität seiner Heimatstadt Baku gelehrt und war viele Jahre Vizepräsident der aserbaidschanischen Kulturversammlung. Ab 14. Mai 2015 zeigt die Kunsthalle im art’otel dresden einen Querschnitt seiner Werke. Die für Besucher der Kunsthalle Dresden kostenfreie Ausstellung trägt den Titel „Spirituelle Komposition“. 

Arif Aziz wurde 1943 in Baku geboren, wo er bis heute lebt und arbeitet. Zunächst studierte er zwischen 1957 und 1962 an der Staatlichen Kunsthochschule Aserbaidschans. Später schloss er ein fünfjähriges Grafik-Design-Studium in Moskau ab. Seit den frühen 1970er Jahren unterrichtet er Studenten in Bildenden Künsten an Hochschulen und Universitäten in seiner Heimat. 2005 bot ihm die Beykent Universität Istanbul einen Lehrstuhl für Malerei an, den er bis 2007 innehielt. Seitdem ist er Dezernent für Kunst und angewandte Kunst an der Universität Baku. 

Der Künstler hat einen eigenen, eigenwilligen Stil entwickelt, in dem er das nationale künstlerische Erbe islamischer Bildtradition mit Stilelementen westlicher Gegenwartskunst vereint. Häufig bildet er mit expressiv-lockerem Pinselstrich und reduzierter Palette Sehenswürdigkeiten, Städte und Landschaften seiner Heimat ab. Durch wenige Pinselzüge entstehen zunächst die Grundformen. Später hinzugefügte einzelne Farbtupfer und Strichfolgen addieren sich dann zu größeren Abschnitten und führen schließlich zu realitätsnahen Darstellungen von Gebäuden und Landschaften. Häufig finden sich in den Werken von Arif Aziz Einflüsse anderer Stilrichtungen. Er suchte und fand Inspiration auf seinen Studienreisen nach Afrika, Moskau und Paris, in der Türkei, Indien und vielen anderen Ländern der Welt.

Susan Fahrnholz, Direktorin im art'otel dresden: „Die Bilder von Arif Aziz sind durch den expressiven Stil und die kräftigen Farben wirklich etwas ganz Besonderes. Ich freue mich sehr, dass wir unseren Gästen eine weitere tolle Ausstellung bieten können."

„Arif Aziz – Spirituelle Komposition", in der Kunsthalle im art'otel dresden, Ostra-Allee 33, 01067 Dresden. Vom 14. Mai bis 1. Juli 2015. Der Eintritt ist frei. Die Kunsthalle ist nach Verfügbarkeit geöffnet.

Das art'otel dresden ist eines der beliebtesten 4-Sterne-Hotels im Herzen Dresdens. Es liegt - ideal für Geschäfts- und Freizeitreisende - nur fünf Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich beliebte Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Semperoper und Frauenkirche. Es verfügt über 174 Zimmer und Suiten sowie das "FACTORY Restaurant & Bar" und die Kunsthalle. Im Hotel wird eine dauerhafte Ausstellung von 694 Skulpturen, Grafiken und Gemälden des in Dresden geborenen A.R. Penck gezeigt. Für Kunstfreunde lohnt es sich also doppelt, das art'otel und die angeschlossene Kunsthalle mit der Ausstellung von Bernd Zimmer zu besuchen. 

 Back to Previous Page
View More Offers